BLOG / FACEBOOK - Seychellen Reisen vom Experten

de |
8th Heaven Sailing Holidays
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Segelrevier Sardinien IT

Seychellen Reisen vom Experten
Herausgegeben von in Destination Info ·

Sardinien...! Ein tolles Segelrevier mit umwerfenden Buchten, smaragtgrünem Wasser, interessanten Häfen, super Essen und immer genügend Wind zum Segeln.

Die Anreise aus der Schweiz erfolgt unproblematisch ab einem der drei Hauptflughäfen, Zürich Genf oder Basel. Man fliegt mit Swiss, Easyjet oder ab Bern mit Helvetic Airways.
Nach einer Stunde Flug landet man bereits in Olbia.

Die meisten Charterfirmen befinden sich an der Costa Smeralda im Nordosten der Insel.
Wir starten normalerweise vom Hafen Portisco in welchem es gleich vier verschiedene Charterfirmen gibt.
Der Hafen Portisco ist ein gemütlicher, sehr sauberer Hafen mit einem kleinen Hafenstädtchen wo es einen Supermarkt, Kleiderläden, diverse Bars und Restaurants gibt.

Sardinien gilt als ein mittelschweres bis schweres Segelrevier. Man hat zwar keine grossen Tideunterschiede oder starke Stömung, jedoch unzählige Untiefen, auch an Stellen wo man es nicht erwarten würde und von Zeit zu Zeit bläst sehr starker Wind. Die Schönheit des Reviers, die freundlichkeit der Sarden und das gute Essen lassen die Schwierigkeiten jedoch komplett in den Hintergrund verschwinden.
Wer als Skipper seine Karten gut studiert, die Wettervoraussagen im Auge behält und bei der Fahrt nicht dem Leichtsinn verfällt wird auch hier keine Probleme haben.
Der starke Wind ist der so genannten Strasse von Bonifazio zu verdanken, welche den Meeresbschnitt zwischen Korsika und Sardinien betitelt. Diese Verengung bildet einen Düseneffekt und verstärkt somit jegliche Winde. Dank dieses Düseneffektes hat man in Sardinien jedoch auch im Sommer immer eine angenehme Brise, welch das weiterkommen ohne Motor ermöglicht.

Die meisten Segelreisen konzentrieren Sich auf die Costa Smeralda mit gelegentlichen Abstechern nach Bonifazio oder Porto Vecchio auf Korsika, welche vom nördlichsten Punkt Sardiniens in ca. 15sm zu erreichbar sind.
Als Highlight des Reviers im Nordosten Sardiniens gilt das Archipel der Maddalena.
Das Archipel besteht aus über 62 Inseln und gehört mit der Hauptinsel La Maddalena zur Provinz Olbia.
Die unzähligen Buchten mit glasklarem Wasser, umwerfender Küstenlinie und weissen Sandstränden gelten als Karibik des Mittelmeeres. Das ganze Archipel steht unter Naturschutz und wer in den Buchten Ankern will muss eine Bewilligung kaufen. Diese kann aber auch jeweils in den Buchten gekauft werden.

Sardinien ist auch bekannt für seine schmucken und interessanten Hafenstädte wie Porto Cervo, Palau, Santa Theresa di Gallurda, Palau und vielen mehr, welche alle einen Besuch wert sind.

Eine Segelreise mit einer Charteryacht findet normalerweise jeweils von Samstag bis Samstag statt, da man nur so die Yachten chartern kann.

Mit 8th Heaven Holidays haben Sie verschiedene möglichkeiten Sardinien auf dem Wasserweg kennen zu lernen.

Möglichkeit 1:
Wenn Sie selbst Skipper sind oder einen Skipper im Bekanntenkreis haben, buchen wir Ihnen gerne die Yacht und die Anreise. Im weiteren versorgen wir Sie mit dem aktuellen Hafenführer und vielen Tipps und Tricks zum Revier.

Möglichkeit 2:
Ihr seit eine Gruppe oder Familie ohne Besitz eines Hochseeausweises. Hier führen wir gerne einen PrivatCharter durch, bei welchem wir euch die Yacht und Anreise buchen und einen Schweizer Skipper/Crew mitsenden welcher die Yacht führt und für euer Wohl zuständig sorgt. Hier sind keine Segelerfahrung nötig.

Möglichkeit 3:
Die dritte Möglichkeit ist ein Mitsegel-törn, welche wir ein paar mal im Jahr durchführen wo Sie einen Platz (Koje) auf der Segelyacht buchen können. Die Yacht wird auch von einem unserer erfahrenen Skipper und einem Co-Skipper geführt. Auch hier sind keine Segelkenntnisse nötig.

Gerne stehen wir Ihnen für nähere Auskünfte zu den Möglichkeite jederzeit unter 032 365 13 10 oder unter info@8th-heaven.com zur Verfügung.






Persönliche Beratung unter +41(0)32 365 13 10
mehr von 8th Heaven Holidays:
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü